O-DSMT 50 mg Pellets

4,00

Bezahlen Sie Ihre Bestellung mit Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung und erhalten Sie 10% Rabatt: 3,60 (-0,40)

O-Desmethyltramadol (auch als O-DSMT und Desmetramadol bezeichnet) ist ein Opioidmaterial dieser Cyclohexanolklasse.

O-DSMT hat keine aufgezeichnete Vorgeschichte des menschlichen Gebrauchs, bevor es in den 2010er Jahren auf dem Markt für Studienverbindungen verfügbar erschien.

Verfügbarkeit: 328 auf Lager

Rabatt Anzahl der Artikel Rabatt%
5% Rabatt auf 10-20 Artikel 10 - 20 5%
10% Rabatt auf 21-50 Artikel 21 - 50 10%
20% Rabatt auf 51 oder mehr Artikel 51 + 20%

O-Desmethyltramadol (auch als O-DSMT und Desmetramadol bezeichnet) ist ein Opioidmaterial dieser Cyclohexanolklasse.

O-DSMT hat keine aufgezeichnete Vorgeschichte des menschlichen Gebrauchs, bevor es in den 2010er Jahren auf dem Markt für Studienverbindungen verfügbar erschien.

Subjektive Effekte sind Sedierung, Schmerzlinderung, Stressabbau, Muskelentspannung und Schüttelfrost. Im Vergleich zu Tramadol soll O-DSMT stimulierend wirken und sich einem herkömmlichen Opiat viel näher fühlen. Als Metabolit, der hauptsächlich für die analgetische Wirkung von Tramadol verantwortlich ist, ist O-DSMT gewichtsstärker als seine Ausgangsverbindung.

O-Desmethyltramadol ist Codein lose ähnlich, aber kein Morphinanopiat. Im Gegenteil, es besteht aus zwei Ringen, beispielsweise einem Cyclohexanring, der in R1 an einem Phenylring befestigt ist. Dieser Phenylring wurde in R3 durch eine Hydroxygruppe (OH-) ersetzt. Eine zusätzliche Hydroxygruppe befindet sich genau an der Stelle, an der der Cyclohexanring im Phenylring R1 befestigt ist. O-DMST kommt mit einer dritten Substitution an seinem Cyclohexanring in R2. Dieser Ring ist an eine Dimethylamingruppe gebunden, die über eine Methylenbrücke gebunden ist.

O-Desmethyltramadol ist unregelmäßig, da es in einem Racemat (Gemisch) seiner Stereoisomere gefunden wird. Stereoisomere sind nur zwei Moleküle, die die gleiche chemische Struktur teilen, aber dreidimensionale Spiegelbilder voneinander sind. Tramadol wird als Racemat beider Isomere hergestellt, da gezeigt wird, dass die Mischung wirksam ist. O-DMST ist fast gleich Tramadol, ist auch nach dem Mangel an dieser Methylgruppe der R3-Methoxysubstitution von Tramadol benannt.

Darüber hinaus ist es im Gegensatz zu Tramadol ein hochaffiner Ligand dieser δ- und - κ-Opioidrezeptoren.

Beide Enantiomere aller O-DSMT zeigen sehr unterschiedliche pharmakologische Profile; entweder (+) und (-) - O-DSMT ruhen als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, jedoch (-) - O-DSMT wirkt weiterhin als Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer, so dass die Kombination der Ausgangsverbindung und der Metaboliten erheblich zur Kompliziertheit beiträgt pharmakologisches Profil von Tramadol. Obwohl die Ziele mit mehreren Rezeptoren bei der Behandlung von Schmerzen hilfreich sein können (insbesondere bei komplizierten Schmerzsyndromen wie neuropathischen Schmerzen), erhöht dies die Möglichkeit von Arzneimittelwechselwirkungen im Vergleich zu anderen Opioiden und kann auch Nebenwirkungen verursachen.

Dies geschieht, weil Opioide strukturell endogene Endorphine imitieren, die natürlicherweise im Körper vorkommen und auf die μ-Opioidrezeptorsammlung einwirken. Die Art und Weise, wie Opioide diese natürlichen Endorphine strukturell nachahmen, trägt zu ihrer eigenen Unsicherheit, Schmerzlinderung und anxiolytischen Wirkung bei. Dies liegt nur daran, dass Endorphine dazu neigen, Angstzustände zu verringern, Schläfrigkeit und Genussgefühle hervorzurufen.

Aussehen

Pellets

CAS-Nummer

80456-81-1

Chemische Klasse

Opiod

Allgemeine Namen

O-Desmethyltramadol, O-DSMT, Omnitram

InChi-Schlüssel

UWJUQVWARXYRCG-UHFFFAOYSA-N

IUPAC-Name

3- (2 - ((Dimethylamino) methyl) -1-hydroxycyclohexyl) phenol

SMILES

OC2 (c1cc (O) ccc1) CCCCC2CN (C) C.

Systematischer Name

C

Psychoaktive Klasse

Opiod, Schmerzmittel

Rezension

Basierend auf 1 Überprüfung
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
P
PG
Ein bisschen teuer, aber nett

50mg ist eine etwas schwache Dosierung für den Preis, aber ich mag das Produkt im Allgemeinen sehr.