2-FMA-Pulver

10,00

Bezahlen Sie Ihre Bestellung mit Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung und erhalten Sie 10% Rabatt: 9,00 (-1,00)

2-Fluormethamphetamin (2-FMA) ist ein Stimulans der Amphetamin-Familie, das als Designerdroge verwendet wurde. Es soll wenig Erholungswert haben, da weniger Euphorie erzeugt wird als bei anderen Amphetaminen. Es ist angeblich ein funktionelles Stimulans mit ähnlichen Eigenschaften wie Lisdexamfetamin.

Es dauert ungefähr 8 Stunden, deutlich über seinem analogen 2-FA.

Verfügbarkeit: 143 auf Lager

Rabatt Anzahl der Artikel Rabatt%
5% Rabatt auf 10-20 Artikel 10 - 20 5%
10% Rabatt auf 21-50 Artikel 21 - 50 10%
20% Rabatt auf 51 oder mehr Artikel 51 + 20%

2-Fluormethamphetamin (2-FMA) ist ein Stimulans der Amphetamin-Familie, das als Designerdroge verwendet wurde. Es soll wenig Erholungswert haben, da weniger Euphorie erzeugt wird als bei anderen Amphetaminen. Es ist angeblich ein funktionelles Stimulans mit ähnlichen Eigenschaften wie Lisdexamfetamin.

Es dauert ungefähr 8 Stunden, deutlich über seinem analogen 2-FA.

2-Fluormethamphetamin (auch 2-FMA genannt) ist eine neuartige stimulierende Substanz der Amphetamin-Klasse. Es ist ein strukturelles Analogon von Methamphetamin und ist mit 2-FA, 3-FA und 4-FMA verwandt. 2-FMA erzeugt seine stimulierende Wirkung während der gesamten Wirkung an Dopamin- und Noradrenalinrezeptoren im Geist.

Der Verkauf von 2-FMA auf dem Markt für Online-Forschungschemikalien wurde ursprünglich im August 2007 gemeldet. Es schien zusammen mit anderen fluorierten Amphetaminen wie 2-FA und 4-FA. Es scheint in der Forschung und klinischen Literatur unbekannt zu sein.

Subjektive Effekte umfassen Stimulation, Konzentratsteigerung, Motivationssteigerung, gesteigerte Libido, Appetitunterdrückung und Schüttelfrost. Es wird oft entweder oral oder durch Insufflation eingenommen und es wird berichtet, dass das Verdampfen höchst unangenehm ist. 2-FMA wird häufig in Bezug auf Dauer, Wirksamkeit und Effizienz als Studie oder Produktivitätshilfe mit Lisdexamfetamin (Vyvanse) verglichen. Ein beträchtlicher Anstieg von Nebenwirkungen wie Bluthochdruck und erhöhter Herzfrequenz wird tendenziell für Dosierungen oberhalb des Schwerdosis-Arrays berichtet.

Moleküle der Amphetaminklasse enthalten einen Phenethylaminkern mit einem Phenylring, der über eine Ethylreihe mit einer zusätzlichen Methylsubstitution an Rα an eine Amino (NH2) -Gruppe gebunden ist (dh Amphetamine sind alpha-methylierte Phenethylamine). 2-FMA enthält eine Methylgruppe, die an das terminale Amin RN des Amphetaminkerns gebunden ist, eine Substitution, die es mit Methamphetamin teilt.

Obwohl 2-FMA formal nicht genau auf dem gleichen Niveau wie herkömmliche Amphetamine untersucht wurde, wird angenommen, dass es entweder als Dopamin- oder Noradrenalin-Verlagsmittel fungiert. Dies bedeutet, dass es den Grad von Noradrenalin und Dopamin im Gehirn effektiv erhöht, indem es an die teilweise Blockierung der Transporterproteine ​​bindet, die sie normalerweise aus der synaptischen Spalte entfernen. Dadurch können sich Dopamin und Noradrenalin im Geist ansammeln, was zu beruhigenden und stimulierenden Wirkungen führt.

Es wird als praktisches Stimulans für die Durchführung von Gesamtproduktivitätsaufgaben angesehen, die Amphetamin oder Lisdexamfetamin (Vyvanse) sehr ähnlich sind. Bei höheren Dosen verliert es jedoch typischerweise seine Produktivität und fokussteigernden Ergebnisse und nimmt aufgrund der ablenkenden Euphorie, die es hervorrufen kann, einen Erholungscharakter an. Die Mehrheit der Benutzer berichtet durch Einzelberichte, dass dies einen Obergrenzeneffekt mit einem höheren Dosisbereich (Heavy +) hat, in dem viele Berichte über die peinlichen Auswirkungen von Stimulanzien beim Überschreiten oder Betreten des stark schweren Dosisbereichs vorliegen.

Aussehen

Pulver

CAS-Nummer

1017176-48-5

Chemische Klasse

Amphetamin

Allgemeine Namen

(RS) -1- (2-Fluorphenyl) -N-methylpropan-2-amin, 2-Fluormethamphetamin

InChi-Schlüssel

XNWIKJYFOIDUGD-UHFFFAOYSA-N

IUPAC-Name

(RS) -1- (2-Fluorphenyl) -N-methylpropan-2-amin

Psychoaktive Klasse

Amphetamin, Stimulans

SMILES

CC (CC1 = CC = CC = C1F) NC

Systematischer Name

C